Gemeindebrief

In eigener Sache: Nachfolge gesucht!

2020-02-25: HBNOK (ve/bd/me)

Zweimal weitergeben bitte!

Seit vielen Jahren sind Beate Demmer (seit 2007) und Verena Ehlert (seit 2010) fester Bestandteil des Teams.
Aus persönlichen Gründen ist es an der Zeit die »Pflanze Gemeindebrief« in andere Hände zu geben! Daher
suchen wir NachfolgerInnen für die Aufgaben im Team der Gemeindebrief-Redaktion!

 

Es ist Zeit etwas Neues zu beginnen! Hast Du diesen Gedanken im Kopf? Vielleicht möchtest Du Dich in Deiner Kirchengemeinde engagieren und kannst Dir eine Mitarbeit in einem kreativen Team vorstellen, das viel Spaß miteinander hat? Dann ist das Redaktionsteam genau das Richtige für Dich!

 

Themen entwickeln, Artikel schreiben oder korrigieren? Texte und Bilder völlig frei und kreativ kombinieren, grafisch aufarbeiten und am Ende Druckdaten fertigen und verschicken? Deine Stärke ist die Organisation? Du magst es Termine zu planen und zu koordinieren, Textanfragen zu stellen und das Team organisatorisch im Blick zu behalten?

 

In unserem bunt gemischten Team leistet jeder seinen Beitrag – im Rahmen seiner Interessen, seiner fachlichen und zeitlichen Möglichkeiten. Die Arbeit im Team ist vielseitig und flexibel.

 

Hast Du Lust dazu? Melde Dich gerne. Und natürlich arbeiten wir Dich in Deine Aufgabenfelder ordentlich ein.

 

Sprich uns an, wenn Du Fragen hast oder neugierig geworden bist!
Kontakt: Beate Demmer oder Verena Ehlert
Beate.Demmer@ekhn.de oder mailverena@mail.de

 

Wir freuen uns auf Dich!

Der Gemeindebrief März bis Mai 2012
Der Gemeindebrief März bis Mai 2012

Unser Gemeindebrief informiert über Aktivitäten in unseren Gemeinden, fragt nach Meinungen und macht Mut zum Glauben.

 

Er wird in alle Haushalte in Bermbach und Heftrich verteilt und hat eine Auflage von mehr 1.300 Exemplaren.

 

Einige Themen der aktuellen Ausgabe:

 

  • Veränderungen in den Gemeinden
  • Fahrt zum Koptischen Kloster
  • Interview: Wie geht Versöhnung
  • Mitgliederstudie der EKD
  • Orgelsanierung Heftrich

Anzeigen im Gemeindebrief

 

  • Unser Gemeindebrief erreicht alle Haushalte in Idstein-Heftrich und Waldems-Bermbach (rund 1.200 Haushalte mit ca. 3.000 potentiellen Leserinnen und Lesern).
  • Gemeindebriefe werden von fast 80% der Empfänger wahrgenommen. Das belegen unabhängige Untersuchungen.
  • Gemeindebriefe liegen in vielen Haushalten griffbereit und werden immer wieder zur Hand genommen und gelesen.
  • Die Anzeigen werden viele Male wahrgenommen!


Anzeigenpreise:

  • Halbe Seite 95 €
  • Ganze Seite 180 €
  • Bei Buchung von 4 Anzeigen / Jahr 10 % Rabatt

 

der aktuelle Gemeindebrief: